Gastfamilie

Au-pair - Was ist das?

Au-pair kommt ursprünglich aus dem Französischen und kann wohl am Besten mit "auf Gegenseitigkeit" übersetzt werden. Wer als Gastfamilie ein Au-pair aufnimmt, bekommt ein neues Familienmitglied auf Zeit.

Das Au-pair ist für Ihre Kinder so etwas wie eine große Schwester - oder ein großer Bruder - zum Spielen, Lachen, Basteln und natürlich auch zum Aufpassen und Betreuen. Sie oder er begleiten die Kinder in die Schule oder den Kindergarten, bereiten Mittagessen zu, beaufsichtigen Hausaufgaben oder finden Beschäftigungen für die Kleineren.

Für die Eltern ist eine große "Tochter" oder ein großer "Sohn" eine Entlastung bei allen anfallenden Haushaltsarbeiten und bei der Betreuung der Kinder.

Außerdem bringt ein Au-pair ein Stück fremde Kultur in die Gastfamilie. Sie und Ihre Kinder erhalten Einblick in die Lebensweise anderer Länder und können von Ihrem Au-pair auch fremde Sprachen kennen lernen.

Sowohl die Gastfamilie als auch Au-pair können so von einander profitieren. Au-pair bedeutet ja schließlich "auf Gegenseitigkeit".

Auf den folgenden Seiten haben wir für Sie zahlreiche Informationen zusammengestellt, was die Aufnahme eines Au-pairs in Ihre Familie betrifft. Stöbern Sie doch mal...

Und wenn Fragen auftauchen, wir sind für Sie da!